Der „Hö-Wi Träff“ sucht Zuwachs!

Im letzten Newsletter vom März wollten wir wissen, wer Interesse an einer Freizeitgruppe hatte. Der Anstoss war von Elisabeth (rechts im Bild), gekommen die eine „Freizeit- Lücke“ im Kreis 10 wahrgenommen und bei einem Gespräch mit Natasa Karnath geäussert hatte.

Drei weitere Zeitgut-Mitglieder aus Höngg zeigten sich aufgrund des Aufrufs auch interessiert, ein lokales Freizeit-Trüppchen ins Leben zu rufen.

Ein erstes Treffen zu fünft (inkl. Natasa Karnath) , folgte bald, damit frau sich „beschnuppern“ und sich über die Vorstellungen austauschen konnte. Die Chemie schien zu stimmen, es wurde vergnügt bei einem Kafi im Sonnegg geplaudert – einzig die gewünschten Aktivitäten stimmten nicht zu 100% überein.

Aufgrund der Sympathien wurde aber einstimmig beschlossen, nichtsdestotrotz ohne grossen Erwartungsdruck eine allgemeine, erste Freizeit-Gruppe zu starten, inkl. selbstorganisierten Treffs sowie einer Whatsapp-Gruppe und so zu schauen, was sich weiter daraus entwickelt. Der passende Name wurde dann am Folgetreff auch gefunden: Hö-Wi Träff!

Gerne bewerben wir in diesem Newsletter die vorgeschlagenen Freizeitaktivitäten der einzelnen Hö-Wi Träff Teilnehmerinnen (neue Ideen sind willkommen!) und sind gespannt auf die Reaktionen.

Für folgende Aktivitäten freuen sich die Frauen über weiteren Zuwachs:

  • Spazieren
  • Walking
  • Spielen (Brett- und Gesellschaftsspiele)
  • Gemeinsames Kochen (z.B. im Turnus immer bei jemandem zu Hause)
  • Besuch von Ausstellungen und Museen
  • Stand up Paddling (SUP)

Interessiert bei einer Aktivität mitzumachen oder mehr darüber zu erfahren? Bitte Kontakt aufnehmen mit Natasa Karnath, Tel: 077 538 49 93 oder Mail: geschaeftsstelle@zeitgut-zuerich.ch

Wichtig: Wir richten uns bei allen Unternehmungen an die Bestimmungen des BAG.

Kategorien: Externe Beiträge