Aktuelle Anfragen und Angebote

Für kurzfristige Angebote und Anfragen für Unterstützung im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie können Sie sich gerne telefonisch oder mit dem separaten Formular bei uns melden.

Hier finden Sie, welche Unterstützung unsere Mitglieder zurzeit suchen und anbieten.
Benötigen Sie Unterstützung oder würden Sie gerne Unterstützung anbieten? Schauen Sie sich doch hier etwas um und melden Sie sich bei uns.
Anfragen von Mitgliedern

Anfrage an Hundehalter*innen: Eine Bewohnerin von einem Wipkinger Alterszentrum hatte früher selbst einen Hund und würde sich sehr über regelmässige Spaziergänge mit einem/r Hundehalter/in freuen.

Sie möchten Unterstützung anbieten? Melden Sie sich doch telefonisch oder mittels Formular bei uns.

Entlastung für Tochter: Ihre Mami (Mitte 70) ist seit Februar 21 in einem Höngger Alterszentrum. Da sie eher introvertiert ist, hat sie dort noch nicht Fuss gefasst und freut sich über Gesellschaft. Die Tochter geht täglich zu ihr, am Mi oder Mo Nm würde sie gerne was für sich machen und von jemand Einfühlsamen entlastet werden.

Sie möchten Unterstützung anbieten? Melden Sie sich doch telefonisch oder mittels Formular bei uns.

Keyboard- oder Klavier-Spieler*innen gesucht: Eine frisch pensionierte Frau aus Höngg möchte Keyboard spielen lernen und freut sich über jemanden, der/die ihr das Instrument näher bringt.

Sie möchten Unterstützung anbieten? Melden Sie sich doch telefonisch oder mittels Formular bei uns.

Ersatzgrosi gesucht: Ein alleinerziehendes Mami aus Wipkingen wünscht sich für ihren Sohn (5) eine liebevolle Bezugsperson, die ab und an das Hüten übernimmt und so s Mami entlastet.

Sie möchten Unterstützung anbieten? Melden Sie sich doch telefonisch oder mittels Formular bei uns.

Velo-Begleitung gesucht: Ein Mann aus Rütihof (Mitte 70) freut sich über Begleitung beim Velofahren. Zum Beispiel eine gemeinsame Tour auf den Hönggerberg. Seine Frau vermag ihn aufgrund von Knieproblemen nicht mehr regelmässig begleiten.

Sie möchten Unterstützung anbieten? Melden Sie sich doch telefonisch oder mittels Formular bei uns.

Freiwillige für den Wartsaal gesucht: Das ehemalige Reisebüro Wipkingen ist momentan als Wartsaal eine Begegnungsstätte für die Bewohner*innen und ein Raum für Projekte. Als Anlaufstelle sind Sie einfach da für die Besucher*innen und ihre Themen, Sorgen, Fragen, helfen vielleicht mal am dort stationierten PC oder Kopierer oder halten ein Schwätzchen. Man kann sich zeitlich ganz individuell engagieren.

Sie möchten Unterstützung anbieten? Melden Sie sich doch telefonisch oder mittels Formular bei uns.

Eine Frau aus Wipkingen, ursprüglich aus Korea, freut sich Gesellschaft oder gemeinsame Spaziergänge. Ideal wäre jemand mit koreanischen Wurzeln oder einem Flair für Asien. Sie ist taubstumm, kann Lippenlesen. 

Sie möchten Unterstützung anbieten? Melden Sie sich doch telefonisch oder mittels Formular bei uns.

Schulklasse in den Wald begleiten: In einem Schulhaus in Höngg wird ab August 2021 für eine erste Klasse eine Wald-Begleitung gesucht. Immer dienstags Vormittag geht die Klassenlehrerin mit den Kindern in den Wald (zu Fuss) und freut sich über Unterstützung. Keine pädagogischen Vorkenntnisse nötig, einzig Freude an Kindern und an der Natur. Zeit: 8.15-12.00.

Sie möchten Unterstützung anbieten? Melden Sie sich doch telefonisch oder mittels Formular bei uns.

Gesucht ist jemand aus der Nähe vom Meierhofplatz: Eine Frewillige schaut seit Jahren zu ihrer betagten Nachbarin und wünscht sich jemand Zweites Nettes, um die Verantwortung zu teilen. Es geht um gelegentlichen Einkauf, Begleitung zum Arzt, kurzen Schwatz...

Sie möchten Unterstützung anbieten? Melden Sie sich doch telefonisch oder mittels Formular bei uns.

Einige Schüler*innen aus der Unterstufe würden sich sehr über Unterstützung bei den Hausaufgaben freuen - v.a. in Deutsch und Mathe. Keine pädagogischen Vorkenntnisse nötig

Sie möchten Unterstützung anbieten? Melden Sie sich doch telefonisch oder mittels Formular bei uns.

Ein Schulhaus in Wipkingen (Unterstufe) meldet Bedarf in folgenden Themenbereichen an, nochmals verschärft durch die Covid-19 Situation: Administrative Unterstützung der Familien bei Wohnungssuche in Wipkingen, Unterstützung der Kinder bei Zugang zum Lesen, Ersatz - Gotti/Götti von Schulkindern, Deutsch-Unterstützung in Kombination mit Sozialer Integration bei Hinzugezogenen.

Sie möchten Unterstützung anbieten? Melden Sie sich doch telefonisch oder mittels Formular bei uns.

Für Italienisch-Sprechende: Eine 75 jährige Frau aus Höngg (ursprünglich aus Italien), deren Ehepartner oft ausser Haus ist, würde sich sehr über Gesellschaft und gemeinsame Spaziergänge freuen.

Sie möchten Unterstützung anbieten? Melden Sie sich doch telefonisch oder mittels Formular bei uns.

Angebote von Mitgliedern

Wünschen Sie in irgendeiner Form Unterstützung? Melden Sie sich doch telefonisch oder mittels Formular bei uns.