Für kurzfristige Angebote und Anfragen für Unterstützung im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie können Sie sich gerne telefonisch oder mit dem separaten Formular bei uns melden.

Unterstützung von Mensch zu Mensch

Ein Schwerpunkt nachbarschaftlicher Unterstützung liegt beim alltäglichen Betreuen und Begleiten von Personen, die im Alter regelmässig Hilfe im Alltag benötigen, um möglichst lange eigenständig leben zu können, und bei der Hilfe für Familien und Personen in jedem Lebensalter, die vorübergehend Unterstützung benötigen, zum Beispiel nach einem Unfall oder bei Krankheit (ausgenommen sind Pflegeleistungen).

So können Sie sich beispielsweise unterstützen lassen oder Unterstützung anbieten:
  • Erledigen von Einkäufen
  • Kochen
  • Pflege des Balkons/Gartens
  • Wäsche waschen/bügeln
  • Vorräte kontrollieren
  • Kleine Reparaturen im Haushalt
  • Bett machen/wechseln
  • Haustier pflegen
  • Büroarbeiten
  • Fahrdienste oder Sachtransporte
  • Umzugsorganisation
  • Planen/Organisieren von Reisen
  • Wohnung hüten
  • Briefkasten leeren
  • Vorlesen
  • Internet gebrauchen
    und Weiteres…

Pflege der Gemeinschaft

Der zweite Schwerpunkt ist die Pflege der nachbarschaftlichen Gemeinschaft. Zeitgut Höngg-Wipkingen richtet zum Beispiel in regelmässigen Abständen einen Stammtisch aus. Dieser ist für alle Interessierten offen und dient dazu, neue Kontakte zu knüpfen, alte zu pflegen und zusammen Zeit zu verbringen.

Zeitgut Zürich Höngg-Wipkingen