Herzerwärmendes Projekt: Vor einigen Wochen erhielten wir eine Mail von der Nachbarschaftshilfe Fluntern, welche auf ein Angebot einer Frau hinwies, das uns direkt ansprach und auf eine schöne Weise berührte.

Herzerwärmend: Das Projekt "Lieblingskleid" von Rosmarie Stutz

Das Angebot kommt von Rosmarie Stutz (Foto), welche über viele Jahre in der IT-Branche arbeitete und das Nähen als ihr Hobby hatte.

Nun ist Rosmarie im Pensonierungs-Alter und widmet sich mit Herzblut dem „Lieblingskleid-Projekt“.

Was steckt dahinter?

Rosmarie ist überzeugt: Die meisten Menschen hatten im Laufe ihres Lebens irgend ein Lieblingskleidungsstück. Das Konzept spricht vor allem Frauen im dritten Lebensabschnitt an, denen eine Freude gemacht werden könnte, wenn sie an ihr Kleidungsstück und den damit verbundenen besonderen Moment zurück denken und darüber erzählen würden.

Mit diesem sozialen Projekt möchte Rosmarie Stutz unter anderem auch der Einsamkeit älterer Menschen entgegenwirken. Auf Wunsch könnten sie und ihr Näherinnen-Team das Kleid „nach nähen“ oder sie könnte ihnen mit ähnlichem Stoff ein anderes Kleidungsstück nähen.
Die Arbeiten würde sie auf freiwilliger Basis erbringen, Stoff und Material für das Nähen von Kleidungsstücken gäbe es zum Selbstkostenpreis.

Wir finden diese Idee sehr herzerwärmend und hoffen, dass sie einige Frauen aus dem Kreis 10 anspricht. Wenn es dies tut, melden Sie sich bei Natasa Karnath, um den Kontakt zu Rosmarie Stutz herzustellen.

Kontakt Nataša Karnath

Telefon

077 538 49 93

Kategorien: Externe Beiträge