Hinweise und Tips

Wieso du zuhause bleiben sollst.

Mentale Unterstützung

Physische Distanz und Isolation tut auf Dauer nicht gut. Schauen Sie sich doch auch folgenden Angebote an, wenn Sie Gesprächsbedarf haben. 

Brotrezept mit wenig Hefe

Viele unter uns backen zwischendurch gerne selber ein Brot zuhause. Nun kann es ab und zu  vorkommen, dass kaum Hefe vorhanden ist. Mit diesem Rezept backen Sie ein hervorragendes Brot mit lediglich 1 g Trockenhefe auf 430 g Mehl. Probieren Sie es aus.

Fehlt ihnen der Gusseisentopf? Fragen Sie doch eine Nachbarin. 

En gute!

Vorlage Aushang Selbst-Isolation

Dieses Schreiben können Sie ausdrucken und dazu verwenden, um zum Beispiel Ihre Nachbarn oder Verwandten zu informieren.

Vorlage Aushang Unterstützung im Haus

Dieses Schreiben können Sie ausdrucken und dazu verwenden, um zum Beispiel in Ihrem Haus Hilfe anzubieten.

Verhaltensempfehlungen für Frewillige

Nützlicher Flyer für Verhaltensempfehlungen für die Nachbarschaftshilfe. Sie diesen ausdrucken und weitergeben.

Verhaltensempfehlungen für unsere Mitglieder

Liebe Mitglieder

Das Corona Virus (Covid-19) wirkt sich selbstverständlich auch auf die Nachbarschaftshilfe aus, bei der der persönliche Kontakt im Zentrum steht.

Uns scheint primär wichtig, dass wir uns an die Empfehlungen und Vorgaben der Gesundheitsbehörden halten und dabei besonders sorgfältig sind im Umgang mit der Risikogruppe (Menschen ab 65 Jahren oder mit einer Vorerkrankung).

Was heisst das für die einzelnen Tandem-Besuche?

Für uns scheint dabei zentral, dass ihr euch im Tandem absprecht, wie ihr euren Kontakt in dieser speziellen Situation handhaben wollt oder müsst. Aus unserer Sicht sollte der Kontakt auf jeden Fall aufrechterhalten bleiben, es gibt als Alternative zum persönlichen Besuch auch das Telefon, das Mail, SMS – vielleicht auch mal als Überraschung die gute alte Postkarte schreiben?

Im persönlichen Kontakt sind natürlich die Empfehlungen bezüglich Hygienemassnahmen wie Händewaschen, Abstand halten, nur gesund jemanden besuchen usw. unbedingt einzuhalten.

Wie gesagt, bei allen Vorsichtsmassnahmen in dieser aussergewöhnlichen Situation: Wir ermuntern euch stark den Kontakt miteinander aufrecht zu erhalten – welche Form ihr auch immer wählt bzw. nötig ist.

Für Gebende, welche in Alters- oder Pflegezentren tätig sind: Bitte erkundigt euch nach den Vorschriften in dem Zentrum, bei dem ihr engagiert seid.

Nützliche Links/Anlaufstellen:

Aktuelle Informationen vom BAG

Bei Fragen oder Unsicherheiten gibt der stadtärztlicher Dienst Auskunft: Anlaufstelle stadtärztlicher Dienst, Walchestrasse 31, 8006 Zürich, Telefon 044 412 43 57
Website

Selbstverständlich stehe ich euch als Ansprechperson bei Fragen rund um euer Tandem sehr gerne zur Verfügung. Tel 077 538 49 93.

Herzliche Grüsse

Natasa Karnath und das Zeitgut Zürich-Höngg Team

Kategorien: Über uns - Für Sie

Zeitgut Zürich Höngg-Wipkingen